0:5 – Pattensen ohne Treffer bei Tornado Kierspe

0:5 – Pattensen ohne Treffer bei Tornado Kierspe

25. August 2018 0 Von tgadegast

Es war ein hitziges und intensives Spitzenspiel, das die rund 240 Zuschauer am späten Samstagnachmittag in Kierspe sahen. Der Tabellenzweite MSF Tornado gewann dabei verdient mit 5:0 gegen den Dritten aus Pattensen und bleibt damit an Tabellenführer 1. MSC Seelze dran.

Louis Heller konnte drei Tore beim verdienten Erfolg der Sauerländer erziehlen. Heller war in der 36., 59. und 62. Minute erfolgreich. Die weiteren Treffer für Kierspe steuerten Marcel Meier in der 10. Minute und Patrick Licht in der 37. Minute bei. Pattensen hatte dem guten Spiel der Hausherren oft nur Härte entgegenzusetzen. So gab es allein zwei Gelbe und vier Grüne Karten auf Seiten der Niedersachsen, die durch die Niederlage einen Dämpfer im Rennen um die Nordmeisterschaft hinnehmen mussten. „Es war ein sehr körperliches Spiel. Am Ende haben wir verdient gewonnen, auch weil wir uns davon weniger beeindrucken haben lassen“.