Jugend: Die Gruppensieger im Halbfinale unter sich…

Für das Jugendteam des MSC Pattesnen geht es im Halbfinal-Turnier um die deutsche Jugend-Motoball-Meisterschaft in Mörsch um den Einzug ins Finale. Nach einer ereignisreichen Hauptrunde in der Nord/Ost-Staffel ging das Pattensener Team am Ende doch noch als Gruppensieger hervor.

Bis zum Gruppensieg war es jedoch ein steiniger Weg. Es wurden Punkte aberkannt, der MSC-Vorstand legte Protest ein, ein Rechtsanwalt machte sich ein Bild über die Lage der Statuten und am Ende gab es ein Wiederholungsspiel zwischen Pattensen und Jarmen, so sich das MSC-Team am Ende doch noch den Sieg der Nord/Ost-Gruppe sichern konnte.

Nun kommt es zum Halbfinal-Turnier, wo es in zwei 3er Gruppen um den Einzug ins Finale gehen wird. Als wenn es während der Hauptrunde nicht schon genug Kuriositäten gab, setzt der Verband bei diesem Halbfinal-Turnier nochmal eine Kuriosität drauf. Sollte man normalerweise davon ausgehen, dass die Hauptrundenplatzierungen dafür da sind, um für ein solches Turnier eine entsprechende Auslosung zwischen den Gruppensiegern und Zweiten zu schaffen, hat es der Verband vollbracht in diesem Turnier jeweils die Gruppensieger in einer Gruppe, die Zweiten in der anderen Gruppe aufeinandertreffen zu lassen. Sowas dürfte es wohl nur beim Motoball geben, wo zwar immer wieder auf eine Spielordnung verwiesen wird, aber am Ende oft andere Entscheidungen „vollzogen“ werden. Ob dies im Sinne des Sports, gar im Sinne der dringend benötigten Jugendteams, sein wird, bleibt einfach mal dahingestellt.

So treffen nun am 05.10.2019 die drei stärksten der MSC Puma Kuppenheim, MBV Budel und der MSC Pattensen direkt aufeinander, während dazu die Tabellenzweiten MSC Jarmen, Tornado Kierspe und Taifun Mörsch in der anderen Gruppe unter sich sind.

Das Team des MSC Pattensen ist dabei wie folgt im Einsatz:
05.10.2019 – 10:40 Uhr – MSC Puma Kuppenheim vs. MSC Pattensen
05.10.2019 – 12:30 Uhr – MSC Pattensen vs. MBV Budel

Sollte der MSC sich in dieser Gruppe als Zweiter oder gar als Gruppensieger platzieren können, stehen die Halbfinalspiele um 15:15 Uhr bzw. 16:30 Uhr auf dem Spielplan. Der Sieger der beiden Halbfinalspiele steht sich dann am 26.10.2019 im Finale gegenüber.