Derbyzeit! MSC gastiert in Seelze

Es ist das ewig junge Derby und in diesem Jahr endlich wieder ein absolutes Spitzenspiel: Der MSC Pattensen gastiert am Muttertag ab 15 Uhr in Letter am Kanal beim 1. MSC Seelze.

Platz 1 gegen Platz 2 oder eben 1. MSC Seelze gegen MSC Pattensen. Lange ist es her, dass es diese Konstellation vor einem Duell der beiden Teams gab. In diesem Jahr ist es endlich wieder soweit und es geht um die Tabellenführung. Gewinnt der MSC Pattensen am Kanal in Letter, übernimmt das Team um Spielertrainer Tobias Hahnenberg die Tabellenführung vom 1. MSC Seelze.

Fest steht, dass es auf Kleinigkeiten ankommen wird, die das Spiel entscheiden. Beide Teams stehen sich auf Augenhöhe gegenüber und kennen sich bis ins kleinste Detail und daher dürfen sich die Motoballfans auf ein rasantes Derby freuen.

Der MSC Pattensen kann dabei auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, nachdem die Sperre von Marc Aurel Deppe abgelaufen ist und Yannick Schaper nach seinem Urlaub ebenfalls wieder in den Kader zurückkehrt.

Für alle die nicht dabei sein können, bietet der 1. MSC Seelze einen Liveticker an: