Spielbericht MSC Pattensen – MBC Kierspe (10-4)

15. Mai 2024 0 Von MSC Pattensen

Zuhause sind wir weiter unbesiegt. Vor ca. 160 Zuschauern konnten unsere Jungs den nächsten Heimsieg einfahren.
Das erste Tor des Tages erzielte Domenik Dinse, in der 3. Spielminute, nach Zuspiel von Yannik Schaper. Steven Born konnte für die Gäste nach 7 Minuten ausgleichen. Bis zum Ende des 1. Viertels konnten Yannik Schaper (2) und Domenik Dinse auf 4-1 erhöhen.

Auch im zweiten Viertel lief es für uns weiter sehr gut. Nandino Costa, Max Eder und Yannik Schaper waren treffsicher und konnten den Spielstand auf 7-1 ausbauen. Für die Gäste war Simon Konopka erfolgreich und korrigierte auf 7-2.

In der 41. Minute traf Yannik Schaper, im ersten gefährlichen Angriff des dritten Durchgangs, zum 8-2. Nach einem Foul im Strafraum bekamen wir in der 47. Minute einen Elfmeter zugesprochen. Max Eder trat an, aber seinen Schuss konnte Kierspes Schlussmann aus der Ecke kratzen. Weitere Tore wollten, trotz vorhandener Torchancen nicht fallen.

Für das letzte Viertel wechselte Michél Liebethal nochmal durch, sodass alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekamen. Yannik Schaper und Tobias Strain konnten ihren Chancen nutzen und auf 10-2 erhöhen. Born und Konopka setzten die Schlusspunkte und korrigierten für die Gäste auf 10-4.


Insgesamt war es ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft. Sie haben versucht den Ball viel laufenzulassen und sich spielerisch in gute Abschlussmöglichkeiten zu bringen. Lediglich das Nutzen der Torchancen in den letzten beiden Vierteln könnte man kritisieren, wenn man etwas suchen würde. Jan Fröhlich konnte sich im Tor auch auszeichnen und wichtige Spielpraxis für die nächsten Spiele sammeln.
Die Freude am Spiel konnte man allen Spielern ansehen und hat sich von Anfang an auf die Zuschauer übertragen.

Wir möchten uns bei unseren Fans für die Unterstützung bedanken!

Unsere Torschützen: Yannik Schaper (5), Domenik Dinse (2), Max Eder (1), Nandino Costa (1), Tobias Strain (1)

Kader: Jan Fröhlich – Domenik Dinse, Yannik Schaper, Max Eder, Jörg Leipert, Nandino Costa, Tobias Strain


Trainerstimme zum Spiel
“In den letzten Jahren haben wir uns gegen den MBC immer etwas schwerer getan. Im gestrigen Heimspiel war es dafür ein souveräner Auftritt der Mannschaft mit fünf verschiedenen Torschützen. Alle verfügbaren Spieler bekamen Einsatzzeiten.

Einziges Manko waren im dritten und vierten Viertel die vielen vergebenen, gut rausgespielten, Tormöglichkeiten. Daran werden wir in den nächsten zwei Wochen arbeiten um gut vorbereitet in das nächste Auswärtsspiel beim Tornado Kierspe zu gehen!”